Neue Verbindungen für Lech

So unterstützt die K.E.M. MONTAGE GmbH die A1 Telekom bei der Übersiedelung des Wählamts der Gemeinde Lech.

Als Tourismus-Hot Spot ist die Gemeinde Lech am Arlberg in besonderem Maße auf eine durchgängig stabil funktionierende Telekom-Infrastruktur angewiesen. Daher erfordert die Übersiedelung des Lecher Wählamts in Folge der Realisierung eines Großbauprojekts am bisherigen Standort nicht nur technisches Know How und Präzision, sondern vor allem auch effiziente Planung und Ausführung.

Das routinierte Team der K.E.M. MONTAGE GmbH, das von der A1-Telekom mit der Durchführung der LWL- und Kupferspleißarbeiten betraut wurde, vereint fachliche Kompetenz mit langjähriger Erfahrung und wird die anspruchsvollen Umlegearbeiten am 3. September 2019 dank optimaler Vorbereitung und Koordination mit allen Projektbeteiligten effizient durchführen. So ist sichergestellt, dass die betroffenen (Glasfaser-)Anschlüsse, die Privat- und Geschäftskunden gleichermaßen versorgen, durch umstellungsbedingte Ausfallzeiten geringstmöglich beeinträchtigt werden.